Additive Fertigung

Durch stetige Entwicklungs- und Forschungsarbeit hat sich assonic in den letzten Jahren  zum Spezialisten in der Metall- und Kunststoffpulveraufbereitung für die pulverbettbasierte AM-Industrie hervorgetan.

Sieben, fördern, dosieren, mischen und klassifizieren sind die Grundprozesse.

assonic hat speziell für die unterschiedlichen Anforderungen der Pulverkonditionierung in diesem Bereich Siebmaschinen im Portfolio, die Sie bei der Aufbereitung Ihrer Metall- und Kunststoffpulver unterstützen. Alle Siebmaschinen sind mit unserer patentierten SONIC SPEED SCREEN™ Siebtechnologie ausgestattet. Dies führt zu sehr hohen Durchsatzraten der Siebgüter. Beginnend mit kleinen batchweisen Aufgabemengen bis hin zu großen kontinuierlichen Schutzsiebungen von bis zu 3.000 Litern pro Stunde sind mit unseren Anlagen möglich.

Mini Sonic Screen MSS 150 Sonic Powder Conditioner SPC 1.0
Mini Sonic Screen MSS 150 Sonic Powder Conditioner SPC 1.0
Einsatzzweck: für kleinen Losgrößen, zur batchweisen Aufbereitung
des Siebguts
integriert die verschiedenen Funktionen in einer Einheit:
Zuführen – Mischen – Sieben – Wiegen – Abfüllen
Durchsatzmenge: Kleine Mengen von ca. 10 l je Aufgabe Beispielwerte:
316L = ca. 400 kg/h bei 63 µm
AlSi10Mg = ca. 100 kg/h bei 63 µm
Besonderheiten: inertisierbar, kompakte Bauweise inertisierbar, modular aufbaubar, ATEX-Konformität möglich

Kompaktsiebmaschine KSM 500 Wirbelstromsiebmaschine RoSM 700
Kompaktsiebmaschine KSM 500 Wirbelstromsiebmaschine RoSM 700
Einsatzzweck: unsere flexibelste Maschine; variabel in Mengen,
Anzahl der Fraktionen, Einbausituationen
wenn größere Mengen gesiebt werden sollen; löst leicht Agglomerationen; als Hauptaufgabe: Schutzsieben
Durchsatzmenge: Beispielwerte:
316L = ca. 400 kg/h bei 63 µm
AlSi10Mg = ca. 100 kg/h bei 63 µm
größere Mengen als KSM & SPC
Besonderheiten: erweiterbar auf bis zu 3 Siebböden, inertisierbar,
ATEX-Konformität möglich
inertisierbar, ATEX-/ EHEDG-Konformität möglich

 

PDF
► Flyer – Maschinen zur Pulverkonditionierung (PDF, 1 MB)